Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Start  Kontakt  Markenschutz  Patentschutz  Impressum  Datenschutz  AGB

horak.
Rechtsanwälte

Basics · Domainrecht-A-Z · Domainnamensrecht · Domainvergaberecht · Domainverfahrensrecht · Domain-Entscheidungen · Domain-Anwalt ·
Domain-Anwalt-Recht-Domainrecht-Domainnamen Domainvergabe Domainregister Domainregistrierung Domainhandelsrecht Domain-Anwalt  Domaingrabbing DENIC Regeln Dispute EuRID ADR-Verfahren Domaintechnikrecht  Domainmanagement Domainverfahrensrecht ICANN-Regeln UDRP UDRP-Schuiedsverfahren Domain-Abmahnung Domain-Entscheidungen Domainhandel Anwalt  Domainhosting Domainvergabe Domainschutz Titelschutz
Domainrecht 
Domainvergaberecht 
DENIC-Regelungen 
EURID-Regelungen 

 

... Domainrecht ... Domainvergaberecht ... DENIC-Regelungen

DENIC-Regelungen -  Vergabe von .DE Domains

Die DENIC e.G. ist für die Vergabe der .DE-Domains als Registry tätig. Ihre privatrechtlichen Vergaberegelungen gliedern sich derzeit in Domainrichtlinien und Domainbedingungen:

Schiedsverfahren für .de Domains, Dispute

Da die DENIC für streitbehaftete Domains - z.B. bei Markenverletzung - zwar kein Schiedsverfahren vorsieht, wohl aber einen zeitlich befristeten sogenannten Dispute-Eintrag, der dazu führt, dass der prioritätsälteste Dispute-Eintragende im Falle der Domainfreigabe Domaininhaber wird, empfiehlt sich zwecks Absicherung des weiteren Vorgehens vor Abmahnung/ Berechtigungsanfrage oder Inkenntnissetzen des jeweiligen Gegners dieser Dispute-Eintrag.

Der Dispute-Eintrag gilt zunächst für ein Jahr, kann jedoch bei laufenden Verfahren verlängert werden, bis das Verfahren (Gerichtsverfahren) abgeschlossen ist.

Im internationalen Umfeld, bspw. für .com Domains und viele andere Domains haben sich demgegenüber die Schiedsverfahren als effektive Methode der Streitbeilegung etabliert.

Nach der Ambiente-Entscheidung des BGH haftet die DENIC nicht für Rechtsverletzungen durch eine DENIC-Vergabe von Domains.

 

 

 Domain-Dispute-Resolution-Anwalt UDRP ADR Schiedsverfahren drucken Domainmarke-Markendomain-Domainname-schuetzen Domainnamensverletzung Domain-Titelschutz Domainrechte Anwalt speichern Kanzlei-Domainschutz-Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz Fachanwalt Urheberrecht und Medienrecht Domainrechtler IT-Rechtzurück Domainrecht-WIPO-ADR-Domainanwalt Online-Anfrage

© Michael Horak, Dipl.-Ing. (Elektrotechnik) · Georgstraße 48 · 30159 Hannover · Telefon 0511/357356-0 · Fax 0511/357356-29 · Mail info@diedomainrechtler.de