Start  Kontakt  Markenschutz  Patentschutz  Impressum  AGB

horak.
Rechtsanwälte

Basics · Domainrecht-A-Z · Domainnamensrecht · Domainvergaberecht · Domainverfahrensrecht · Domain-Entscheidungen · Domain-Anwalt ·
Domain-Anwalt-Recht-Domainrecht-Domainnamen Domainvergabe Domainregister Domainregistrierung Domainhandelsrecht Domain-Anwalt  Domaingrabbing DENIC Regeln Dispute EuRID ADR-Verfahren Domaintechnikrecht  Domainmanagement Domainverfahrensrecht ICANN-Regeln UDRP UDRP-Schuiedsverfahren Domain-Abmahnung Domain-Entscheidungen Domainhandel Anwalt  Domainhosting Domainvergabe Domainschutz Titelschutz
Domainrecht 
Domain-Verträge 
Domain Sale Contract 
Domainkaufvertrag 
SEO Agreement 
Webhostingvertrag 
AGB-Muster 

 

... Domainrecht ... Domain-Verträge ... Webhostingvertrag

Webhostingvertrag (sehr einfach)

 

 

 

Zwischen dem

 

[]

 

(im Folgenden: Anbieter)

 

 

 

und dem

 

 

 

[] (im Folgenden: Kunde)

 

 

 

Wird folgender Webhostingvertrag geschlossen:

 

 

 

§ 1 Vertragsgegenstand

 

Mit diesem Vertrag verpflichtet sich der Anbieter, Speicherplatz zur Speicherung von Webseiten und E-Mails dem Kunden zur Verfügung zu stellen. Nach Vorgabe des Kunden werden die gespeicherten Inhalte in das Internet eingestellt.

 

 

 

§ 2 Domains

 

Nach Vorgabe des Kunden reserviert/verlängert der Anbieter für den Kunden eine oder mehrere Internet-Domains bei der DENIC an. Er richtet diese ein bzw. übernimmt die Verwaltung einer bestehenden Domain.

 

 

 

§ 3 Laufzeit / Kündbarkeit

 

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, mindestens aber für die Dauer von einem Jahr. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage zum Monatsende.

 

 

 

§ 4 Zahlungsbedingungen

 

Für die Verwaltung der Domains, ihre eventuell erforderliche Registrierung bei der DENIC sowie der Nutzung des zur Verfügung gestellten Speicherplatzes sowie Datentransfervolumens erhält der Anbieter eine monatliche Vergütung in Höhe von € _______________, zahlbar jeweils im Voraus.

 

 

 

§ 5 Schriftform, AGB

 

Die AGB des Anbieters sind Bestandteil dieses Vertrages. Eventuelle AGB des Kunden finden keine Anwendung. Jegliche Ergänzung und/oder Änderung dieses Vertrages bedarf der Schriftform. Dies gilt auch für dieses Schriftformerfordernis.

 

 

 

§ 6 Gerichtsstand, salvatorische Klausel

 

Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist_________________.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen unverändert gültig. An der Stelle der ungültigen Bestimmung verpflichten sich die Parteien, eine gültige Bestimmung zu treffen, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

 

 

 

 

 

_____________________________

 

(Ort, Datum)

 

 

 

_____________________________                  _____________________________

 

(Unterschrift des Anbieters)                                (Unterschrift des Kunden)

 

 

 

 

 Domain-Dispute-Resolution-Anwalt UDRP ADR Schiedsverfahren drucken Domainmarke-Markendomain-Domainname-schuetzen Domainnamensverletzung Domain-Titelschutz Domainrechte Anwalt speichern Kanzlei-Domainschutz-Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz Fachanwalt Urheberrecht und Medienrecht Domainrechtler IT-Rechtzurück Domainrecht-WIPO-ADR-Domainanwalt Online-Anfrage

© Michael Horak, Dipl.-Ing. (Elektrotechnik) · Georgstraße 48 · 30159 Hannover · Telefon 0511/357356-0 · Fax 0511/357356-29 · Mail info@diedomainrechtler.de